Landschaftsfotografie auf Mallorca

Wahnsinn, wie lange der letzte Artikel hier schon zurück liegt. Ich möcht’ auch gar nicht viel erklären, warum, wieso und weshalb es so war und genauso wenig will ich versprechen, dass es zukünftig besser wird – obwohl, vorgenommen habe ich es mir ja schon. Vielmehr, so dachte ich mir, starte ich heute und jetzt, weit bevor ich mich bereit dafür fülle, mit einem Bild, einem Blick hinter die Kulissen, aufgenommen irgendwann im Frühjahr.

Kletterfotografie-Workshop im Frankenjura

Es war irgendwann im Februar diesen Jahres, ich cruiste gerade durch meine Facebook-Timeline bis ich einen Post mit dem Titel Workshop Kletterfotografie oder so ähnlich erblickte. Und als Dozent kein geringerer als Frank Kretschmann. Genau der Frank Kretschmann, dessen Namen ich ein paar Tage zuvor beim Durchblättern des Marmot Winterkataloges, der mir eher zufällig beim Aufräumen in die Hände fiel, das ein oder andere Mal gelesen habe. Ja wie cool, gleich anmelden, dachte ich, noch ehe ich Foto-Workshop-Beschreibung gelesen habe.

Read more „Kletterfotografie-Workshop im Frankenjura“

Genial famose MTB-Trails in der Fränkischen Schweiz

Juhu, gestern war es endlich soweit. Ich hatte ein bisschen Zeit gefunden, um mit meinem neuen Mountainbike, ein Bergamont Bikes Trailster – nur der Vollständigkeit halber – endlich mal eine Tour zu starten, die dem Namen auch gerecht wird.

Read more „Genial famose MTB-Trails in der Fränkischen Schweiz“

Der Höhenglücksteig im Hirschbachtal

Vor fast genau drei Jahren fing es hier so irgendwie an. Ich stand am Einstieg zum Höhenglücksteig im Hirschbachtal und der Bergführer erklärte, wie man den Klettergurt anlegt, das Klettersteigset verwendet und dessen Funktionsweise. War das alles aufregend, immerhin war es mein erster Kontakt überhaupt mit Kletter- und Bergsportausrüstung.

Read more „Der Höhenglücksteig im Hirschbachtal“

Bike before work: Oberstdorf/Oytal

Was macht man, wenn einen ein Projekt in ‘ne superschöne Alpenregion verschlägt, man für eventuelle Wartezeiten sein Mountainbike dabei hat und es dann am laufenden Band regnet? Na trotzdem fahren.

Read more „Bike before work: Oberstdorf/Oytal“

Abstecher an die Hohe Reute

Was gibt es besseres, als sich nach einem Arbeitstag für 15 Minuten ins Auto zu setzen, um dann im warmen Abendlicht, gespickt mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages, ein paar Routen am Fels zu klettern? Nicht wirklich viel. Wir machten uns gestern Abend um fünf auf den Weg in Richtung Spieß, an die Hohe Reute im Frankenjura – und kamen genau richtig an – der Fels war brobbevoll, aber viele Kletterer waren gerade am Gehen, so dass wir gleich in die gewünschten, sonnigen Routen einsteigen konnten. Von relaxter Feierabendkletterei bis hin zu ziemlich krasse Nummer war heut’ mal alles dabei.

Read more „Abstecher an die Hohe Reute“

Klettermix im Frankenjura

Neulich, es ist Sonntag Nachmittag. Die Sonne scheint. Eigentlich wollten wir, mein Nachbar und ich, ja an Förstelsteinkette, aber der Parkplatz war schon so überfüllt, dass wir weiter fuhren zur Leupoldsteiner Wand. Gleiche Problematik. Also nochmal weiter zur Hohen Reute, so der Plan C. Auf dem Weg dahin einen kurzen Abstecher über Münchs und eher wir lange guckten standen wir an der Stierberger Gemsenwand.

Read more „Klettermix im Frankenjura“